Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Landesmeisterschaft HGR & HGR II Standard in Neuhofen
12.09.2018 16:03
von Christine Reichenbach
Landesmeister HGR II & HGR S-Standard: Harald Rybka/Sarah Rybka-Schmidt

Landesmeisterschaft HGR & HGR II Standard in Neuhofen

Bei wunderschönem Spätsommerwetter trafen sich die Standardpaare der Hauptgruppe und Hauptgruppe II im Bürgerhaus „Neuer Hof” in Neuhofen. Gastgeber war das TanzZentrum Ludwigshafen. Das Motto des Tages lautete „Tanz und Musik”. Turnierleiter Christian Weber und seine Frau Kim hatten sich viel Mühe gemacht, für jede Klasse die passenden Titel auszuwählen. Es kamen nur Lieder neueren Datums und einige Evergreens auf die Playlist. Jedes Stück wurde mit einigen Hintergrundinfos angesagt. In den D-Klassen liefen in den Finalrunden nur Interpretationen von bekannten Pop Songs oder Klassiker. Die Endrunden der C-Klassen hatte das Grundthema Filmmusicals wie LaLaLand oder Moulin Rouge. Die B-Klasse tanzte zu Liebesliedern, während in der Hauptgruppe II A eine Runde mit starken Frauenstimmen gespielt wurde. Damit sich die Paare zwischen und nach dem Tanzen abkühlen konnten, wurden zur Begrüßung Fächer verteilt. Die Zahl der startenden Paare blieb weiterhin überschaubar. Auffällig war, dass in den jeweiligen Klassen bis auf einige Ausnahmen immer die gleichen Paare antragen. Doppelstartmöglichkeit sei Dank.

Beim Turnier der Hauptgruppe A-Standard traten nur drei Paare an. Diese hatten bereits in der Hauptgruppe II getanzt. Sören Senger/Susanne Kosmala, im Vorturnier noch Zweite, drehten den Spieß um und gewannen bis auf den Tango alle übrigen Tänze. „Eigentlich wollten wir dieses Jahr wegen einem Meniskusriss noch pausieren. Die Lizenzerhaltsschulung und das Kadertraining waren jedoch mehr als motivierend, doch an der Landesmeisterschaft teilzunehmen. Mein Knie nimmt mir die LM im nachhinein zwar sehr übel, doch das war es wert”, so Sören Senger. Christian und Sandra Franck ertanzten sich zu Gold in der Hauptgruppe II noch Silber in der jüngeren Startklasse. Sebastian Nötzel/Alisa Reckinger belegten den Bronzerang.

Für die S-Klassen wurde bereits im Vorfeld mit den Paaren abgestimmt, wer welchen  Tanz zur Vorstellung tanzen möchte und welche Titel gewünscht sind. Nachdem das Turnier der Hauptgruppe S von Mainz nach Neuhofen verlegt wurde und es im Wesentlichen die gleichen Paare waren, wurde kurzerhand umgeplant. So bekam die Hauptgruppe II S einen Vorstellungs- und die Hauptgruppe S den Siegertanz. Haraly Rybka/Sarah Rybka-Schmidt gewannen beide S-Turniere mit einer makellosen Einserbilanz. Ein spitzen Ergebnis für das vorerst letzte Turnier der beiden, die demnächst Eltern werden. Sören Senger/Susanne Kosmala gingen hoch motiviert an den Start und erhielten für ihre Leistungen die Silbermedaille. Bronze ging an Benjamin und Valeska Exner.

Kim Weber, Vorsitzende des TanzZentrum Ludwigshafen: „Von uns aus war es eine gelungene Veranstaltung. Wir haben sehr viel positives Feedback vom Publikum und vor allem auch von den Paaren bekommen. Da wir großen Wert darauf legen, dass sich die Paare bei uns wohlfühlen, hat uns das natürlich besonders gefreut.”

Ergebnisse

\\\ Tanzen / Standard & Latein / Ergebnisse

Aktuelle Landesmeister und Vereinsrangliste

\\\ Tanzen / Standard & Latein / Ranglisten

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2018 | Hosting & Support Copyright Media